Dies ist nur die E-Rechnungs-Test-Version. Hier einlangende Rechnungen werden nicht verarbeitet und daher auch nicht bezahlt

Freitag, 28.04.2017 – Dienstag, 02.05.2017

Aufgrund von Wartungsarbeiten werden im angegebenen Zeitraum keine Bestätigungen zu eingebrachten Rechnungen verschickt. Wenn bei der Einlieferung eine Erfolgsmeldung aufscheint, ist die Rechnung bei uns eingegangen.

Die eingebrachten Rechnungen werden ab Mittwoch nach verarbeitet und die Bestätigungen dann verschickt. Dies betrifft nur die Test-Version, die Echt-Einbringung ist davon nicht betroffen.

1. Neue Formulareingabe

Direkt starten

Durch Betätigung des entsprechenden Buttons (z. B. Rechnung, Gutschrift) kann die Formularerfassung direkt aufgerufen werden. Haben Sie bereits von einer früheren Rechnung eine Vorlagedatei erstellt, nutzen Sie die Möglichkeit zur Vermeidung der wiederkehrenden Erfassung gleichbleibender Daten. Erfassen Sie bitte Ihre Rechnung im Bereich „Mit Vorlagedatei starten“ auf der rechte Hälfte dieses Fensters.

Mit Vorlagedatei starten

Durchsuchen...
Eine in Ihrem System gespeicherte XML-Vorlagedatei kann hier ausgewählt und hochgeladen werden. Das Rechnungsformular wird mit den Daten der Vorlage weitgehend vorausgefüllt wodurch wiederkehrende Erfassungen gleichbleibender Dateninhalte vermieden wird. Als Vorlage können nur Dateien verwendet werden, die entweder in diesem Onlineformular gespeichert wurden (*.erb) oder in einem entsprechenden unterstützten XML-Format (Details zu unterstützten Formaten) vorliegen. Haben Sie noch keine Vorlagedatei gespeichert, dann erfassen Sie bitte Ihre Rechnung im Bereich "Direkt starten" auf der linken Seite dieses Fensters.
Der Dokumententyp wird abhängig von der hochgeladenen Vorlage verwendet. Dieser kann geändert werden, wobei jedoch die Vorlagedaten im Rechnungsformular erhalten bleiben.