Dies ist nur die E-Rechnungs-Test-Version.

Hier einlangende Rechnungen werden nicht verarbeitet und daher auch nicht bezahlt

Bitte um Berücksichtigung

Aufgrund von Wartungsarbeiten kommt es am Dienstag 21.09.2021 ganztägig zu Verzögerungen beim Versenden der Bestätigungen (für Test-Rechnungen).

e-Rechnung.gv.at - Die elektronische Rechnungseinbringung

e-Rechnung.gv.at ist ein Datenübertragungsverfahren für die Einbringung elektronischer strukturierter Rechnungen (e-Rechnungen) an die öffentliche Verwaltung bzw. Unternehmen. E-Rechnungen können elektronisch über das Unternehmensservice Portal (USP) oder über die Peppol-Transport-Infrastruktur eingebracht werden, wodurch der Prozess der Rechnungsbearbeitung sowohl bei den Rechnungsstellern als auch bei den Rechnungsempfängern optimiert wird.

Voraussetzungen zur Einbringung elektronischer Rechnungen

Falls Sie Hilfe benötigen: e-Rechnungs-Support