Dies ist nur die E-Rechnungs-Test-Version. Hier einlangende Rechnungen werden nicht verarbeitet und daher auch nicht bezahlt

Sa. 19.01.2019 - So. 20.01.2019:

Auf Grund von Wartungsarbeiten kann es zu Netzwerkausfällen kommen. Die Verfahren E-RECHNUNG.GV.AT und TEST.E-RECHNUNG.GV.AT werden daher zeitweise nicht erreichbar sein bzw. können Mitteilungen über eingebrachte e-Rechnungen verzögert, jedenfalls jedoch nach Abschluss der Wartungsarbeiten übermittelt werden!

Desweiteren ist am 19.01.2019 im Zeitraum von 14 bis 24 Uhr keine Rechnungseinbringung möglich, da das USP Portal in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung steht und somit keine Authentifizierung möglich ist. Dies betrifft alle Einlieferungskanäle (Formular, Upload und Webservice).

Invoice Recipients

Via E-RECHNUNG.GV.AT it is possible to transmit electronic invoices to the federal government and to connected institutions of the other public sector.

Invoice Recipients of the federal Government

Based on the provisions of Section 5 of the Austrian ICT Consolidation Act (IKTKonG), the Austrian federal government only accepts electronic invoices (e-Invoices) for the provision of goods and services. The federal government institutions are in general:

  • All ministries and their subordinated administrative offices
  • The Parliament
  • The office of the federal president
  • The higher administrative court
  • The constitutional court
  • The Austrian ombudsman board
  • The court of audit

A detailed listing as well as a list of decided non-federal agencies is available.

Invoice Recipients of other public sector institutions

A detailed listing of all invoice recipients of other public sector institutions connected to E-RECHNUNG.GV.AT, is also available.

Currently there exists no legal obligation for e-Invoices to the institutions of the other public sector.