Dies ist nur die E-Rechnungs-Test-Version. Hier einlangende Rechnungen werden nicht verarbeitet und daher auch nicht bezahlt

Sa. 19.01.2019 - So. 20.01.2019:

Auf Grund von Wartungsarbeiten kann es zu Netzwerkausfällen kommen. Die Verfahren E-RECHNUNG.GV.AT und TEST.E-RECHNUNG.GV.AT werden daher zeitweise nicht erreichbar sein bzw. können Mitteilungen über eingebrachte e-Rechnungen verzögert, jedenfalls jedoch nach Abschluss der Wartungsarbeiten übermittelt werden!

Desweiteren ist am 19.01.2019 im Zeitraum von 14 bis 24 Uhr keine Rechnungseinbringung möglich, da das USP Portal in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung steht und somit keine Authentifizierung möglich ist. Dies betrifft alle Einlieferungskanäle (Formular, Upload und Webservice).

Vorteile der e-Rechnung

  • Kürzere Bearbeitungszeit
    • Konzentration auf das Kerngeschäft durch elektronische Anlieferung der Rechnung
  • Reduktion der Manipulationskosten
    • Kuvertierung, Frankierung, Aufgabe des Briefes bei der Post
  • Reduktion von Versandkosten
    • Papier, Kuverts, Portogebühren
  • Reduktion der Durchlaufzeit
    • schlankere Prozesse durch Wegfall der Transportwege und -zeiten und IT-unterstützte Rechnungsbearbeitung
  • Reduktion von Medienbrüchen
    • Die eingebrachte elektronische Rechnung wird automatisch weiterbearbeitet
    • Mögliche Schreibfehler fallen weg
  • Positiver Effekt auf die Umwelt
    • weniger Papierverbrauch, geringerer Transportaufwand

Nach Einbringung der e-Rechnung erhalten Sie im Erfolgsfall mit der Bestätigungs-E-Mail ein PDF Ihrer Rechnung übermittelt, welches Sie für Ihre Unterlagen speichern können.